Ortsverband Dieburg

Vorstandswahlen 2020

OV FDO Dieburg
Mit neuer Führungsspitze in den Kommunalwahlkampf 2021

Führungswechsel in der Dieburger FDP

Im Rahmen der Mitgliederversammlung am 18.09.2020 hat Benjamin Koch den Vorsitz von Wilhelm Reuscher übernommen, der 16 Jahre an der Spitze des Ortsverbands stand.     

 

Turnusgemäß hat die Dieburger FDP ihre Vorstandswahlen abgehalten. Die Mitgliederinnen und Mitglieder wählten Benjamin Koch (43) einstimmig zu ihrem neuen Vorsitzenden. Damit endet eine lange Amtszeit von Wilhelm Reuscher, der seit 2004 die Geschicke des Ortsverbands leitete.

Koch lebt mit seiner Familie im Dieburger Westen und ist als diplomierter Stadtplaner beruflich in der Immobilienwirtschaft tätig. Bisher war er einer der beiden Stellvertreter Reuschers. Bei der Annahme seiner Wahl betonte er mitunter die großen Chancen, die er für seine Partei in der künftigen Dieburger Kommunalpolitik sieht: „Als Wilhelm Reuscher intern kund tat, nicht noch einmal für den Vorsitz kandidieren zu wollen, musste ich nicht lange überlegen. Mit großer Freude übernehme ich fortan mehr Verantwortung und danke meinen Parteifreundinnen und Parteifreunden für den Vertrauensvorschuss. Ich bin Wilhelm Reuscher sehr verbunden für seine Bereitschaft, unverändert die Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung zu führen. So können wir im Team weiterhin von seiner außerordentlichen Erfahrung profitieren, die sich ja bekanntlich auch auf die Landes- und Kreisebene erstreckt.“

Für die Kommunalwahl im kommenden Frühjahr sieht Koch die Dieburger FDP gut gerüstet: „Inhaltlich wie personell sind wir prima aufgestellt. In den letzten Jahren ist es uns erkennbar gelungen, mit seriöser Sachpolitik zu überzeugen – auch aus der Opposition heraus. Diesem Prinzip werden wir treu bleiben. Zudem werden wir die Monate bis zur Wahl im März nutzen, den Bürgerinnen und Bürgern ein glasklares Angebot zu den drängenden Zukunftsfragen unserer Stadt vorzulegen. Wir wollen uns über Programmatik profilieren und positiv von unseren Wettbewerbern abheben. Zu den thematischen Schwerpunkten werden Stadtentwicklung, Verkehr und Kinderbetreuung zählen – das kann ich bereits jetzt sagen.“

Auch Reuscher wird dabei weiterhin eine Schlüsselrolle einnehmen: „Mir war und ist wichtig, dass wir einen geordneten Generationswechsel hinbekommen. Natürlich aber fülle ich meine Aufgabe als Fraktionsvorsitzender weiterhin mit voller Leidenschaft aus. Zudem unterstütze ich bestmöglich Benjamin Koch bei seiner Leitung des Ortsverbands, in der Funktion einer seiner beiden Stellvertreter.“   

Neben Reuscher wurde auch Frank Weber zum Stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Schatzmeister bleibt unverändert Dr. Albrecht Achilles.